octenisan® - Die Nr. 1 in Österreichzoom
 

Anwendungsvideo octenisan® Set

Video "octenisan® Set - The Story"
 

98,9%

der Anwender würden das octenisan® Set wieder verwenden!

 

Patientendekontamination in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen

Im Hinblick auf die Patientensicherheit und das damit verbundene steigende öffentliche Interesse rückt zusehends das Thema Patientenbeteiligung auch in den Fokus der Prävention von Wundinfektionen nach Operationen.

Empowering: Den Patienten beteiligen!

Der Patient kann z. B. über die Ursachen und Risiken einer postoperativen Wundinfektion informiert und dazu motiviert werden, neben den ohnehin hohen Hygienestandards in Krankenhäusern zusätzliche Maßnahmen selbst umzusetzen. Die Eigenverantwortung des Patienten wird zunehmend als wichtige Rolle dafür gesehen, ob Empfehlungen und Maßnahmen erfolgreich implementiert werden können. Patienten sollen sowohl bei der Händehygiene aber auch beim präoperativen Duschen aktiv miteinbezogen werden.

Dekolonisationsstrategien: universell oder gezielt?

Patientendekontamination vor Operationen wird auch als präoperatives Waschen bezeichnet. In der Praxis werden Patienten v. a. nach einem positiven Hautabstrich dekontaminiert (gezielte oder vertikale Dekontamination). Die Alternative besteht in der universellen oder horizontalen Dekontamination. Auf ein flächendeckendes Screening wird hierbei verzichtet. Stattdessen werden alle Patienten vor definierten Eingriffen (z. B. Gelenksersatz) - unabhängig von ihrem Keimstatus - einem dekontaminierenden Waschprozedere unterzogen. Die Wirksamkeit und Kosteneffizienz dieser Strategie ist mehrfach belegt und in der Praxis häufig einfacher umsetzbar. Zur Studienlage lesen Sie hier weiter

Öffnen
Schließen
Anwendungsempfehlung für die Dekontamination ohne vorheriges Screening
 

Bis zu 5 Tage vor dem Eingriff + am Tag des Eingriffs

Präoperatives Waschen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungenzoom
Präoperatives Waschen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen / Bei Bedarfzoom
Anwendungsempfehlung für die gezielte Dekontamination von Keimträgern
 

Zyklen von 5-7 Tage* bis zum negativen Keimnachweis

*je nach etabliertem Sanierungsprotokoll 

Gezielte Dekontamination von Keimträgernzoom
Gezielte Dekontamination von Keimträgern / Bei Bedarfzoom
Gezielte Dekontamination von Keimträgern / Sonstigeszoom
 

Schützen Sie sich vor einer geplanten Operation mit dem octenisan® Set:

octenisan® Set: octenisan® Waschlotion und octenisan® md Nasengel zur präoperativen Dekontamination im praktischen Set. Für eine Anwendung bis zu fünf Tage vor der OP. Mit umfangreicher Patienteninformation für eine sichere Anwendung der Produkte.zoom

JETZT in Ihrer Apotheke!

Patientenbroschüre zum Gratis-Download

Patientenbroschüre octenisan Set: Ihr Schutzschild bei geplanten OPs

*Über Wirkung und mögliche unerwünschte Wirkungen dieses Medizinproduktes informieren Gebrauchsinformation, Arzt oder Apotheker.